was successfully added to your cart.

Vegetarischer Burger mit Algen

By Februar 23, 2017Unkategorisiert

Vegetarischer Burger mit Algen

Vegetarische Brätlinge:

  • Gekochte Kichererbsen: 250,00 g
  • Geriebenes Gemüse (Mohrrüben, Sellerie, Zwiebeln, Spitzkohl): 250,00 g
  • Algenöl: 0,50 ml
  • Leinsamen: 1 EL
  • Algengewürz Chili/Knoblauch: 3 EL
  • Eventuell frische Chilis oder frischen Knoblauch

Algenbrötchen:

  • Wasser: 400,00 ml (Hefe: 100 g, Milch: 300,00 ml)
  • Öl: 200,00 ml
  • Zucker: 3 TL
  • Salz (grob): 2 TL
  • Eier: 2 Stück
  • Algenmehl: 700,00 g
  • Weizenmehl: 440,00 g
  • Eier: 2 Stück

Füllung:

  • Algensenf und/oder Algenpesto
  • Fein geschnittener Rotkohl
  • Geriebene Mohrrüben
  • Gewürfelte Äpfel oder Birnen
  • Getrockneter Lappentang (auf Dänisch: Søl tang)
  • Eventuell frischer Mozzarella
  1. Die Algenbrötchen zubereiten: Die Zutaten für die Algenbrötchen vermischen. Der Teig soll klebrig sein. Den Teig aufgehen lassen, bis der Ofen warm ist. Bei 210 Grad etwa 10 Minuten backen.
  2. Die vegetarischen Brätlinge zubereiten. Kichererbsen, geriebenes Gemüse, Algenöl, Leinsamen, Algengewürz, und eventuell frische Chili oder Knoblauch vermischen. Daraus Brätlinge formen und im Ofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.
  3. Die Brötchen mit Algensenf und/oder Algenpesto bestreichen, sowie mit Rotkohl, Mohrrüben, Äpfel und dem getrocknetem Lappentang befüllen. Abschließend mit Mozzarella und den Brätlinge befüllen und servieren.
vegetar-burger

andere Rezepte

Del din tangoplevelse og vind lækre præmier!

Brug hashtaggene #tangmad, #trangtiltang eller #nordisktangSå deltager du automatisk i vores månedlige konkurrence om tangprodukter for 200 kr.

Leave a Reply